Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Kühllüfter – endlich angenehme Temperaturen an heißen Tagen

Kühllüfter Während sich manche Menschen schon auf den Sommer freuen und es ihnen gar nicht heiß genug sein kann, gibt es andere, denen selbst im Winter immer warm ist. Falls Sie auch zur letzten Gruppe gehören, ist ein Kühllüfter möglicherweise genau das richtige für Sie. Wie ein Kühllüfter funktioniert, was ihn von einer normalen Klimaanlage unterscheidet, welche Vor- und Nachteile er mitbringt und was Sie bei einem Kühllüfter-Test beachten sollten, verraten wir Ihnen unserer Kaufberatung.

Kühllüfter Test 2021

Wie funktioniert ein Kühllüfter?

Kühllüfter Vom Effekt her ähneln sich Kühllüfter und Klimaanlage. Allerdings benötigt letztere eine Kühlflüssigkeit, während ein Kühllüfter Kälte mithilfe von

» Mehr Informationen
  • Wasser,
  • Eiswürfeln oder
  • Akkus

erzeugt. Zahlreiche Erfahrungsberichte von Käufern, die einen Kühllüfter-Test durchgeführt haben, zeigen, dass vor allem Kühllüfter mit Wassertank sehr effektiv an heißen Tagen sind.

Doch was ist das Erfolgsrezept von Kühllüftern? Steht ein Kühllüfter in der Wohnung, saugt er die Umgebungsluft durch Schlitze oder Löcher an. Die Luft erwärmt das Kühlmittel, was daraufhin verdampft. Dadurch kühlt sich der Luftstrom wiederum ab. Ein integrierter Ventilator bläst die mit Wasserdampf angereicherte und gekühlte Luft wieder zurück in den Raum.

Kühllüfter: 2-in-1-Geräte für ein angenehmes Raumklima

Wie Sie an der Funktionsbeschreibung sehen, verbinden diese Lüfter gleich mehrere Funktionen:

» Mehr Informationen
  • durch die kühle Abluft ist es nicht mehr so heiß
  • die Luftfeuchtigkeit im Raum wird angehoben

Achtung: Allerdings sind Kühllüfter dadurch nicht automatisch mit einem Luftbefeuchter gleichzusetzen. Letztere dienen zur reinen Luftbefeuchtung, während Kühllüfter im Vergleich auch damit punkten, Ihnen an heißen Tag Linderung zu verschaffen.

Für welche Räume ist ein Kühllüfter geeignet?

Grundsätzlich können Sie einen Kühllüfter in jedem Raum aufstellen. Da die Geräte in der Regel entweder klein und handlich oder mit Rollen ausgestattet werden, sind Sie flexibel bei der Platzwahl und können den Kühllüfter jederzeit umpositionieren.

» Mehr Informationen

Praktisch ist das Aufstellen beispielsweise in der Nähe zum Schreibtisch oder der Couch. Da Kühllüfter den Bereich um sich herum abkühlen, haben Sie beim Arbeiten oder Entspannen endlich Abkühlung.

Die Vor- und Nachteile von Kühllüftern

  • die Geräte kühlen nicht nur sehr gut, sondern wirken auch trockener Raumluft entgegen
  • Kühllüfter sind oftmals günstiger als Klimaanlagen
  • die Geräte sind mobil einsetzbar
  • in der Regel sind Kühllüfter sehr leise
  • sie benötigen keine chemischen Kühlmittel für den Betrieb der Lüftung
  • bei zahlreichen unabhängigen Kühllüfter-Tests haben sich vor allem Kühllüfter mit Wassertank bewährt
  • Kühllüfter kommen ohne Schlauch aus, da die Luft einen Kreislauf im Gerät durchläuft – so müssen Sie sich keine Gedanken über bauliche Maßnahmen für das Verlegen des Abluftschlauchs machen
  • es gibt Kombigeräte mit Filter, die auch Fasern und Staub aus der eingesaugten Luft filtern
  • Kühllüfter erreichen nur den Bereich um das Gerät herum und kühlen selten den ganzen Raum

Kleine Extras mit großer Wirkung

Findige Hersteller setzen auf immer mehr Extras, die den Komfort während der Nutzung zusätzlich erhöhen. Dazu zählen beispielsweise:

» Mehr Informationen
Extra Hinweise
Fernbedienung Dank einer Fernbedienung können Sie wichtige Einstellungen ohne aufstehen zu müssen vornehmen, beispielsweise:

  • die Leistungsstufe bzw. Geschwindigkeitsstufe
  • den Timer
  • sofern vorhanden: die Filterung aktivieren und deaktivieren und
  • das Gerät ein- und ausschalten

Das ist sehr praktisch, wenn Sie es sich gerade auf der Couch gemütlich gemacht haben.

Timer Möchten Sie beispielsweise neben dem Kühllüfter schlafen, können Sie einen Timer stellen, durch den sich das Gerät von alleine abstellt.
Display Günstige Kühllüfter zeigen wichtige Informationen oft nur über ein LED-Licht an. Hochwertige Kühllüfter verfügen hingegen über ein Display, das zum Beispiel die Temperatur oder Luftfeuchtigkeit anzeigt.
Filter Wie bereits erwähnt verfügen viele Geräte über einen Filter, der

  • Staub
  • Milben
  • Zigarettenrauch
  • Viren
  • Bakterien
  • Pollen

aus der Luft filtert, während sie das Gerät durchläuft. Achten Sie beim Kauf eines Kühllüfters allerdings darauf, was genau der Hersteller dazu angibt, denn nicht jedes Modell verfügt automatisch über einen Filter.

Rollen Ist das Gerät sehr groß, sollte der Kühllüfter über Rollen verfügen. So wird der Transport von A nach B ungemein erleichtert.

Wichtige Fragen vor dem Kauf eines Kühllüfters

Auch wenn Sie Kühllüfter inzwischen günstig kaufen können, sollten Sie sich vor dem Kauf genau überlegen, welche Bedürfnisse Sie haben und ob es wirklich ein Kühllüfter oder eher eine mobile Klimaanlage sein soll. Die wichtigsten Fragen vor dem Kauf haben wir Ihnen in der folgenden Checkliste zusammengefasst:

» Mehr Informationen
  • Möchten Sie ein Modell mit oder ohne Luftbefeuchtung?
  • Wie ist die Kühlleistung bzw. der Luftdurchsatz pro Stunde? (Wie so oft im Leben gilt: je höher desto besser.)
  • Sind Sie bereit, den Tank regelmäßig mit Wasser, Eis oder Kühlakkus zu befüllen? (Der Wechsel ist zwingend notwendig, da abgestandenes Wasser unangenehm riecht und sich Algen bilden können.)
  • Wie groß soll der Tank sein? (Bei einem Standgerät sollte der Wassertank mindestens 15 bis 20 Liter aufweisen, bei einem Tisch-Kühllüfter 0,5 bis 1 Liter.)
  • Eignet sich der Kühllüfter für die Wohnung und für den Balkon?
  • Soll das Gerät über einen Filter verfügen?
  • Falls ja: Wofür eignet sich der Filter? (Unsere Empfehlung ist ein Filter, der Pollen, Viren und Bakterien, Milben und Staub entfernt. In einem Raucherhaushalt sollte der Filter auch Zigarettenrauch aus der Luft entfernen)
  • Benötigen Sie Extras wie einen Timer oder die Steuerung via Fernbedienung?
  • Wünschen Sie LED-Lichter als Anzeige oder soll es lieber ein Display sein?
  • Wie hoch ist der Stromverbrauch des Geräts?
  • Bevorzugen Sie einen Stand-Kühllüfter oder lieber einen Tisch-Kühllüfter?
  • Soll die Lüftungsrichtung einstellbar sein?

Kühllüfter kaufen – online finden Sie eine große Auswahl an Geräten

Natürlich können Sie einen Kühllüfter in Ihrem regionalen Baumarkt oder Elektrofachgeschäft finden. Eine gute Auswahl finden Sie u.a. hier:

» Mehr Informationen
  • Bauhaus
  • Obi
  • Hornbach
  • Hagebau
  • Toom
  • Tedox
  • Poco
  • Roller
  • Saturn
  • Media Markt

Unsere Empfehlung ist allerdings der Online-Kauf. Hier finden Sie nicht nur zahlreiche Angebote, sondern Sie können mit wenigen Klicks einen Preisvergleich vornehmen. Viele Online-Shops bieten zudem die Möglichkeit, Testberichte anderer Käufer zu lesen, die ihre Erfahrungen mit den jeweiligen Geräten teilen.

Besonders häufig werden folgende Modelle/Hersteller dabei gelobt:

  • Dunlop Commodoor Kühllüfter
  • Kinzo Kühllüfter
  • Pocoline Kühllüfter
  • Emerio Kühllüfter
  • Mojawo Kühllüfter
  • Sichler Kühllüfter

Tipp: Über aktuelle Kühllüfter-Testsieger können Sie sich beispielsweise bei Stiftung Warentest informieren.

Haben Sie sich für ein Modell entschieden, vergleichen Sie zum Abschluss noch mal unbedingt Preise und Kosten für den Versand verschiedener Online-Shops. Beachten Sie beim Online-Bestellen zudem auch die Versanddauer. Manche Geräte werden aus Fernost importiert und benötigen entsprechend länger zu Ihnen nach Hause.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,32 von 5)
Kühllüfter – endlich angenehme Temperaturen an heißen Tagen
Loading...

Einen Kommentar schreiben