Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fensterabdichtungen – mehr Leistung, weniger Energieverbrauch

FensterabdichtungenMobile Klimaanlagen erfreuen sich in Büros und Wohnräumen großer Beliebtheit. Sie kühlen im Sommer auf eine angenehme Temperatur und entziehen der Luft Feuchtigkeit. Die warme Abluft eines Klimageräts wird über den Abluftschlauch transportiert, der meist aus dem Fenster nach draußen hängt. Ganz entscheidend ist es, die richtige Fensterabdichtung zu kaufen. Für eine Fensterdurchführung bieten verschiedene Hersteller ganz unterschiedliche Lösungen an. Für Kipp-, Schwung-, Schiebe- und Dachfenster kann man für eine mobile Klimaanlage die Fensterabdichtung günstig kaufen, die zum Gerät und zum Fenster passt. Ziel ist es, das Fenster abzudichten, damit möglichst wenig warme Luft in den Raum zurückströmt. Wird eine mobile Klimaanlage mit Fensterabdichtung betrieben, dann wird sich dies an einer effizienteren Leistung des Geräts und geringeren Stromkosten bemerkbar machen.

Fensterabdichtung Test 2021

Fensterabdichtungen – die schnelle Lösung ohne Bohren

FensterabdichtungenDie Fensterabdichtung der Klimaanlage besteht häufig aus mehreren Elementen wie Adapter, Fensterabdichtung und Befestigungsmaterialien. Am Abluftschlauch des Geräts wird ein Adapter befestigt. Der Adapter aus bruchfestem Kunststoff wird zwischen Fensterrahmen und Sturz geklemmt. Das Fenster bleibt einen Spaltbreit geöffnet. Die Fensterabdichtung verschließt diesen Spalt und ermöglicht so eine Fensterdurchführung des Adapters, den sie meist dicht umschließt.

» Mehr Informationen

Stellen Sie die Klimaanlage so nahe an das Fenster, dass eine Verlängerung des Schlauches nicht nötig wird. Den Abluftschlauch zu verlängern, bedeutet in jedem Fall mehr Energiekosten. Unter Umständen wird das Klimagerät dauerhaft beschädigt.

Fenster abdichten – diese Lösungen sind möglich

  • Klimaanlage mit Fensterabdichtung aus Plexiglas
  • Klimaanlage mit Fensterabdichtung aus Kunststoff
  • Klimaanlage mit Fensterabdichtung mit Rollladen

Fensterabdichtungen – Klimascheiben aus Plexiglas selbst bauen

Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich für eine Klimaanlage die Fensterabdichtung aus Plexiglas in Eigenmontage einbauen. Um eine Plexiglas-Scheibe zu befestigen, bieten Hersteller verschiedene Lösungen an. Mithilfe von Klemmen und Klebebändern kann für die Klimaanlage die Fensterabdichtung aus Plexiglas am Rahmen befestigt und wieder abmontiert werden.

» Mehr Informationen

Dazu bestellen Sie eine Plexiglas-Scheibe vorab nach Maß. Die Fensterdurchführung für den Adapter wird an passender Stelle mit einem Kreisschneider ausgesägt. Heimwerker können diese Art der Fensterabdichtung selber bauen. Wer sich das Aussägen und Montieren nicht zutraut, sollte einen Handwerker beauftragen und für die Klimaanlage die Fensterabdichtung aus Plexiglas montieren lassen.

Die Plexiglas-Scheibe sollte eine Stärke von mindestens 4 mm aufweisen, damit sie dem Winddruck standhält. Je größer das Fenster, umso dicker sollte die Scheibe sein.

Vorteile Klimaanlage Fensterabdichtung aus Plexiglas

  • Sehr gute Dichtung
  • Anschlüsse passen genau, da Löcher individuell ausgesägt werden
  • für Fenster und Türen
  • hält Regen und Wind stand
  • verschiedene Befestigungen sind möglich (auch ohne Bohren)
  • in Mietwohnungen einsetzbar

Nachteile

  • Im Preisvergleich eine kostspielige Klimaanlage-Fensterabdichtung
  • Montage im Vergleich nicht einfach
  • Keine Lösung, wenn Klimagerät in verschiedenen Räumen benutzt wird
  • Vorsicht als Klimaanlage-Fensterabdichtung mit Rollladen

Fensterabdichtung für Klimaanlage aus weiteren Kunststoffen

Fensterabdichtung aus Polycarbonat

» Mehr Informationen

Neben einer Dichtung aus Plexiglas bieten sich weitere transparente Klimaanlage-Fensterabdichtungen aus Kunststoff, um die Abluft durch das Fenster nach außen zu führen. Dazu gehören transparente Scheiben aus Polycarbonat, die ähnlich wie Plexiglas-Scheiben anzubringen sind.

Polycarbonat kommt beispielsweise an Bushaltestellen und anderen öffentlichen Wartebereichen zum Einsatz, da es sehr bruchsicher ist und leichter als Glas. Polycarbonat ist wie Plexiglas in verschiedenen Stärken und Farben im Angebot.

Fensterabdichtungen – Universal-Sets für Fenster und Türen

Für Dachfenster, Kippfenster und Schiebetüren sind verschiedene Arten von Klimaanlage-Fensterabdichtungen aus Kunststoff im Angebot. Sie werden meist mit Klebeband am Rahmen befestigt und sind mit einem Reißverschluss ausgestattet. Der Reißverschluss ist nötig, um den Klimaschlauch nach außen zu führen. An diese Fensterabdichtungen lassen sich verschiedene Einschlauch- und Zweischlauchgeräte wie Klimaanlagen, Wäschetrockner und Luftentfeuchter.

» Mehr Informationen

Eine Klimaanlage-Fensterabdichtung aus Kunststoff gibt es in verschiedenen Größen. Um die passende Größe zu finden, wird der Umfang des Rahmens gemessen. Eine Klimaanlage Fensterabdichtung 300 cm passt für ein Umlaufmaß von 300 cm. Diese Fensterabdichtung ist klein. Übliche Maße sind Fensterabdichtung 400, 450 oder 500 cm.

Fensterabdichtung für Klimaanlage aus Kunststoff

  • einfache Montage mit Klebestreifen
  • universal einsetzbar für Kipp- und Flügelfenster und Türen
  • für verschiedene Geräte
  • preisgünstig
  • Umlauf muss passen

Große Auswahl an universellen Fensterabdichtungen

Führende Hersteller verschiedener Klimaanlage-Fensterabdichtung aus Kunststoff sind Blinngo, Digiroot, Homee, Koenic, Pealov, Sichler, Topown oder Trotec. Zu Klimaanlage-Fensterabdichtungen aus Kunststoff gibt es einige Testberichte, die eine gute Kaufberatung bieten. Fensterabdichtung-Testsieger überzeugen meist durch gute Erfahrungen und Empfehlung der Kunden. Günstig zu kaufen gibt es die Abdichtungen online in großer Auswahl. Auch ein Baumarkt wie Obi oder Toom hat Abdichtungen im Angebot.

» Mehr Informationen

Bestenliste der Fensterabdichtung aus Kunststoff – Fensterabdichtung Vergleich

Fenstertyp Abdichtung Marke/Hersteller
Fensterabdichtung Dachfenster (Schwingfenster) zweiteilige Kits, für unteren Fensterteil mit Reißverschluss, Klettband, Anleitung Homee, Adoff,
Fensterabdichtung für Kippfenster Kippfenster mit flacher Abluftdüse oder Universal -Set wie oben climia, roters
Fensterabdichtung für Balkontür Dichtungstuch für Balkontür, ca. 90 x 210 cm mit Klettband-Streifen Redtron, lifetime
Fensterabdichtung für Schiebefenster verstellbare Kit-Platte mit passendem Adapter Klarstein, Yestter, sinceY, Yodeace

Fensterabdichtungen – Fensterdüsen für schmale Öffnungen

Das mittelständische Unternehmen Climia hat eine besondere Klimaanlage-Fensterabdichtung für Kippfenster entwickelt. Climia stellt einen Adapter her, der mit drei Zentimetern extrem flach ist. Die Klimaanlage-Fensterabdichtung für Kippfenster beeinträchtigt die Abführung der Luft dennoch nicht negativ.

» Mehr Informationen

Tipp: Die Fensterabluftdüse wird einfach zwischen Rahmen und Fenstersturz geklemmt. Weil ein Bohren oder Kleben nicht nötig ist, ist die Klimaanlage Fensterabdichtung für Kippfenster ideal für Mietwohnungen. Das Modell ist auch für Dachfenster geeignet.

Merkmale Klimaanlage-Fensterabdichtung für Kippfenster

  • für mobile Klimaanlagen, Abluftrockner und weitere Geräte
  • in Deutschland hergestellt
  • ohne Bohren sofort einsetzbar
  • stabil, kompakt, bruchfest
  • flache Form

Fensterabdichtung für Wohnmobil – spröde Dichtungen ersetzen

Bei einem Wohnmobil sollten Sie Fenster abdichten, wenn die Dichtung rissig und spröde wird. Durch Risse kann Feuchtigkeit nach innen eindringen und Schäden verursachen. Um ein Wohnmobil Fenster dicht zu bekommen, kann man beispielsweise mit flüssiger Dichtung aus der Kartusche arbeiten.

» Mehr Informationen

Wird im Wohnmobil ein Klimagerät mit Klimaschlauch genutzt, dann bietet sich eine Fensterabdichtung für eine Balkontür an. Von lifetime, redtron und anderen Herstellern kann man entsprechende Fensterabdichtungen kaufen. Wer sich nicht sicher ist, welches die beste Fensterabdichtung für Türe oder Fenster ist, kann sich online in einem Fensterabdichtung-Vergleich die Bewertungen ansehen und die Produkte nach Preis, Versand und Empfehlungen ganz einfach vergleichen.

Fazit

Um ein Fenster abzudichten, bieten Onlineshop und auch Baumärkte wie Obi, Bauhaus oder Hagebaumarkt ganz unterschiedliche Möglichkeiten. Besonders vielfältig ist das Angebot an Universal-Fensterabdichtungen für Dachfenster und Kippfenster, die für verschiedene Klimageräte anzuwenden sind. Diese werden in verschiedenen Größen angeboten, von Türgröße bis zur Fensterabdichtung klein. Deshalb sollte man hier genau darauf achten, ob die Fensterabdichtung tatsächlich den Anforderungen entspricht. Für Schiebetüren sind praktische Fenster-Kits im Handel, die ganz einfach eingeklemmt werden. Maßgeschneidert, daher aufwendig und im Vergleich teuer, ist eine Klimaanlage-Fensterabdichtung aus Plexiglas.

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Fensterabdichtungen – mehr Leistung, weniger Energieverbrauch
Loading...

Einen Kommentar schreiben