Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Bodenkonsolen – die einfachste Art, ein Außengerät aufzustellen

BodenkonsolenDrei Möglichkeiten bieten sich an, ein Klima-Außengerät aufzustellen. Das Außengerät kann mit einer Wandkonsole, einer Dachkonsole oder mit einer Bodenkonsole draußen montiert werden. Sehr einfach und unkompliziert ist die Montage der Klimaanlage mit einer Bodenkonsole. Hier wird das Gerät meist nicht aufwendig befestigt, sondern in der Regel auf zwei Dämpfungssockel verschraubt. Als Alternative zu einer Bodenkonsole für Klimageräte bieten einige Hersteller auch Bodenständer an, die sich mit dem Untergrund verschrauben lassen. Aufstellbalken oder Klimaanlage Bodenkonsolen sind für ebene Standorte und Flachdächer oder Garagendächer sehr gut geeignet. Was man bei der Montage zudem beachten sollte, das lesen Sie hier.

Bodenkonsole Test 2022

Bodenkonsolen – worauf man beim Montieren achten sollte

BodenkonsolenIst ein geschützter Platz vorhanden, vor dem Gebäude, im Hinterhof oder auf dem Garagendach, dann ist eine Bodenkonsole für das Klimagerät eine sehr gute Lösung. Sie ist im Preisvergleich günstig und sicher. Vor allem zwei Vorteile sind es, warum sich viele Anwender für eine Bodenmontage entscheiden. Das Aufstellen und die spätere Wartung des Geräts lassen sich einfach durchführen, weil das Split-Klimagerät leicht zugänglich ist.

» Mehr Informationen

Allerdings empfehlen viele Fachleute, das Split-Außengerät möglichst in der Nähe des Innengeräts zu platzieren. Sollen Räume in oberen Etagen gekühlt werden, ist womöglich eine Wandkonsole die bessere Wahl.

Ist die Klimaanlage in Betrieb, dann verursacht auch das Außengerät Geräusche, die auf der Terrasse vielleicht als störend empfunden werden. Zum Schutz des Geräts ist manchmal eine Abdeckung nötig.

Vor- und Nachteile einer Klimaanlagen-Bodenkonsole

  • einfache Montage
  • für Wartung leicht zugänglich
  • preisgünstig
  • universell einsetzbar für Klima-Außengerät, Wärmepumpe etc.
  • Boden muss eben sein
  • Abdeckung zum Schutz nötig

Bodenkonsolen – verschiedene Typen im Vergleich

Ein breites Angebot von Klima-Außengerät Bodenkonsolen entdecken Kunden im Onlineshop. Testberichte, die Erfahrungen und Bewertungen der Anwender sind hier offen einzusehen. Wer online einen ersten Bodenkonsole-Vergleich durchführt, gewinnt rasch einen guten Überblick über Bodenkonsole Testsieger und die besten Bodenkonsolen für die eigene Klimaanlage. Eine Bodenkonsole kaufen lässt sich zudem im Baumarkt, unter anderem bei Hagebaumarkt, Toom oder Bauhaus.

» Mehr Informationen

Bodenkonsole für Klimagerät im Vergleich

Als Bodenkonsole für die Klimaanlage stehen verschiedene Typen zur Verfügung. Im Onlineshop sind Sockel oder Aufstellbalken aus Kunststoff, Dämpfungssockel mit Leiste aus Aluminium und Bodenständer aus Stahl oder Edelstahl im Angebot. Eine Bodenkonsole ist auch für ein Flachdach zu verwenden. Wer eine gute Bodenkonsole günstig kaufen will, kann online kinderleicht einen Preisvergleich oder eine Bestenliste einsehen.

» Mehr Informationen

Fast alle Sockel und Ständer sind Universal-Konsolen, die für Klimageräte, Wärmepumpen und andere Geräte geeignet sind. Eine Bodenkonsole für das Klimagerät sollte hoch genug sein, um eine gute Durchlüftung zu gewährleisten.

Bodenkonsole für Klimaanlage – verschiedene Typen

Variante Hinweise
Bodenkonsole, Sockel, Aufstellbalken
  • zwei Sockel aus Hart-PVC,
  • mit Profilleiste zur flexiblen Befestigung
  • Riewitec, Rodigas, Velox, und weitere
Dämpfungssockel
  • zwei Sockel aus Recycling-Gummi oder Kautschuk
  • schwarz
  • schwingungsdämpfend
  • mit Leiste aus Aluminium zur Befestigung des Geräts
  • Big Foot, Castel, Müpro, Rodigas, Thermoflux, Velox
Bodenständer
  • Rahmen aus Stahl oder Edelstahl,
  • wahlweise mit Rost oder Bodenbefestigung
  • Maclean, Rodigas, Engelhart
Füße mit Schwingungsdämpfung
  • vier Füße aus Gummi oder Kautschuk
  • schwarz
  • schwingungsdämpfend,
  • mit Schraubengewinde

Bodenkonsolen – Aufstellbalken aus Hart-Kunststoff

Günstig kaufen lassen sich Bodenkonsolen aus Hart-PVC: Die Standblöcke sind robust und eignen sich zum Aufstellen von diversen Klimaanlagen auf Flachdach und Boden. Hersteller wie Riewitec, Rodigas, Velox bieten diese Bodenkonsolen in Schwarz oder hellen Farbtönen.

» Mehr Informationen

Tipp: Die Bodenkonsole ist mit einer Schiene versehen, in der die Schrauben beweglich sind. Konsolen aus Kunststoff kann man in verschiedenen Längen für unterschiedliche Traglasten kaufen.

Eigenschaften der Bodenkonsole

  • Aus Hart-Kunststoff (PVC)
  • Verschiedene Farben wie schwarz, cremefarben
  • Traglast: bis zu 240 kg pro Fuß
  • Schrauben und Mutter-Set
  • Unterschiedliche Länge 450 mm
  • Geeignet für Klimaanlage, Wärmepumpe etc.

Bodenkonsolen – Konsolen mit Schwingungsdämpfung

Ein breites Sortiment bieten Hersteller an Bodenkonsolen mit Schwingungsdämpfung. Sie bestehen aus zwei trapezförmigen Blöcken aus Gummi, Kautschuk oder ähnlichen Materialien. An der Oberseite ist eine Leiste aus Aluminium eingearbeitet. Hier lässt sich das Klima-Außengerät einfach in der Bodenkonsole befestigen.

» Mehr Informationen

Von Marken wie Big Foot, Castel, Müpro, Rodigas, Thermoflux, Velox und weiteren Herstellern lassen sich diese Bodenkonsolen kaufen.

Merkmale einer Bodenkonsole

  • Zwei Sockel mit Schwingungsdämpfung
  • Aus Recycling-Gummi oder Kautschuk
  • Mit Profilleiste aus Aluminium
  • Farbe: schwarz
  • Inklusive Zubehör wie Schrauben, Muttern
  • Traglast bis 500 kg
  • Länge von 450 mm – 1000 mm

Vibrationsdämpfer für Klimaanlage

Anstelle von zwei Aufstellbalken lassen sich auch Vibrationsdämpfer unter einem Klimagerät befestigen. Rodigas, Kältebringer, Klimaworld oder OretG45 haben die Dämpfer im 4er-Set im Angebot. Sie sind ebenfalls aus Kautschuk oder aus PVC mit Unterlegscheiben. Die Bodenkonsolen werden mit einem Schraubengewinde montiert. Die vier Unterlegscheiben sind nur wenige Zentimeter breit und nicht so auffällig wie andere Arten von Bodenkonsolen. Je nach Man kann sie in Schwarz oder Weiß günstig kaufen.

» Mehr Informationen

Bodenkonsolen – Bodenständer aus Stahl

Neben Aufstellbalken und Dämpfungssockel kann man als eine weitere Möglichkeit Bodenständer aus Stahl zum Aufstellen der Klimaanlage nutzen. Diese Klima Außengerät Bodenkonsole besteht aus einem verzinktem oder pulverbeschichtetem Stahlrahmen, auf dem eine Klimaanlage oder Wärmepumpe verschraubt wird. Je nach Modell sind Unterlegscheiben aus Gummi als Zubehör enthalten. Währen Konsolen nur aufgestellt werden, lässt sich ein Bodenständer fest mit dem Untergrund verbinden.

» Mehr Informationen

Bodenkonsolen aus Stahl gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit und ohne Rost, mit verstellbarer Einbautiefe und -breite, mit unterschiedlicher Belastbarkeit. Hersteller eines Bodenständers sind unter anderem Maclean und Rodigas.

Merkmale

  • Universal-Bodenkonsole
  • Flexible Einbaulänge und -breite
  • Geeignet für ebene Flächen
  • Mit Zubehör wie Unterlegscheiben, Schrauben

Bodenkonsolen – Ausführungen aus Edelstahl

Für das Aufstellen eines Klima-Außengeräts bietet beispielsweise Engelhart Bodenkonsolen aus Edelstahl. In einem Bodenkonsole-Vergleich ist das eine hochwertige und entsprechend teure Lösung, zumal die Konsolen als Sonderanfertigung hergestellt werden. Hierzu müssen lediglich Gerätetyp und Maße weitergeleitet werden.

» Mehr Informationen

Auf zwei Konsolen aus Edelstahl sind vier Schwingungsdämpfer montiert. Darauf steht das Außengerät. Den größten Vorteil bietet diese Art der Befestigung, wenn mit der Klimaanlage auch geheizt wird, da das anfallende Kondenswasser frei ablaufen kann. Edelstahl ist korrosionsbeständig.

Bodenkonsole für Klimaanlage aus Edelstahl – die Vor- und Nachteile

  • oftmals eine Sonderanfertigung
  • rostfrei
  • Höhe der Montage frei wählbar
  • freier Ablauf des Kondenswasser
  • leichtes Montieren, Warten und Reinigen
  • sehr teuer

Fazit

Eine Klimaanlage Bodenkonsole ist eine preisgünstige Möglichkeit, ein Klima-Außengerät oder eine Wärmepumpe draußen auf einer ebenen Fläche aufzustellen. Grundsätzlich bieten Hersteller verschiedene Typen von Bodenkonsolen, die alle sehr einfach zu montieren sind: Dämpfungssockel aus Kautschuk mit Aluminium Schiene, Klimaanlage Bodenkonsole aus Kunststoff, Bodenständer aus Stahl oder Edelstahl oder Vibrationsdämpfer im 4er-Set. Bodenkonsolen zu kaufen gibt es online und im Baumarkt bei Obi, Toom oder Hornbach und weiteren Märkten. Die Preise der verschiedenen Typen variieren sehr stark, daher ist ein Bodenkonsolen-Vergleich unbedingt eine Empfehlung. Online finden Käufer zudem nicht nur eine Kaufberatung der Hersteller, sondern vielfach Bewertungen und Erfahrungen bisheriger Anwender.

» Mehr Informationen

Tipp: Online lassen sich auch Bodenkonsole-Testsieger wie Thermoflux oder Kältebringer günstig kaufen.

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Bodenkonsolen – die einfachste Art, ein Außengerät aufzustellen
Loading...

Einen Kommentar schreiben