Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Schwingungsdämpfer – die perfekte Lösung, wenn die Klimaanlage brummt

Schwingungsdämpfer Draußen ist es heiß, drinnen steht die Luft und macht das Atmen fast unmöglich. Ein Klimagerät kann für die ersehnte Abkühlung sorgen, erzeugt jedoch unter Umständen viel Lärm, der den Genuss der frischen Luft trübt. Was also tun, wenn die Klimaanlage vibriert? Um die für den Krach ursächlichen Bewegungen zu verringen, gibt es für jede Klimaanlage-Schwingungsdämpfer, die Sie mit etwas Geschick einfach anbringen und online günstig kaufen können. Welche verschiedenen Größen es gibt, woraus sie bestehen und anhand welcher Kriterien Sie einen Schwingungsdämpfer Vergleich anstellen können, erläutert dieser Artikel.

Schwingungsdämpfer Test 2021

Wofür verwendet man Schwingungsdämpfer?

Schwingungsdämpfer Klimageräte erzeugen im Betrieb niederfrequente Geräusche, die der Mensch als Brummen wahrnimmt. Durch eine Dämpfung kann dieser Lärm verringert werden, wodurch die Benutzung angenehmer wird, da die Vibration ansonsten ständig als Hintergrundgeräusch zu hören ist. In Unternehmen kann es beim Arbeiten stören und dazu führen, dass Lärmschutzrichtlinien nicht eingehalten werden, und zuhause den Schlaf rauben.

» Mehr Informationen

Auch die Nachbarn können sich durch das Brummen belästigt fühlen, was zu Streitigkeiten führen kann. Besonders ein Split-Klimagerät kann sehr laut sein, wenn das Außengerät auf Dachschindeln befestigt wird, und sich durch seine Schwingungen in den Wohn- oder Arbeitsräumen bemerkbar macht.

Eine Klimaanlage mit Dämpfungssockel ist jedoch nicht nur leiser, sondern behält auch länger ihre Leistungsfähigkeit. Gummifüße verlängern die Lebensdauer des Geräts, da die ständigen minimalen Bewegungen sonst eine Belastung für die Komponenten der Klimaanlage darstellen und zu schnellerer Abnutzung führen. Werden die Vibrationen, die das Gerät verursacht, ungebremst an den Untergrund abgegeben, kann dies auch am Dach, Boden oder an der Wand zu Schäden führen.

Wo kann man Schwingungsdämpfer kaufen?

Füße oder andere Komponenten zur Anti-Vibration sind eine einfach zu verwendende und kostengünstige Lösung, um die vorgenannten Probleme zu beheben und sollten daher an keiner Klimaanlage fehlen. Wenn Sie das richtige Modell ausgewählt haben, so sind sie wartungsfrei und verhindern für viele Jahre, dass die Klimaanlage vibriert. Sie können für eine Klimaanlage-Dämpfungssockel in jedem Baumarkt erwerben, zum Beispiel bei:

» Mehr Informationen
  • Obi
  • Bauhaus
  • Hagebaumarkt
  • Toom oder
  • Hornbach

Bequemer ist es jedoch, wenn Sie eine Klimaanlage mit Schwingungsdämpfer in einem Online-Shop günstig kaufen. Hier profitieren Sie nicht nur von einem größeren Angebot, sondern können auf die Erfahrungen anderer Kunden zurückgreifen und dadurch eine Empfehlung erhalten, die die Auswahl leichter macht. Sind Sie nach wie vor unsicher, welches der beste Schwingungsdämpfer ist, dann können Ihnen Testberichte oder eine Bestenliste weiterhelfen. Auch die Preise sind online oft niedriger als in einem Geschäft vor Ort, und der Preisvergleich gestaltet sich zudem deutlich einfacher. Viele Online-Händler bieten einen schnellen und günstigen Versand an, mit dem niedergelassene Läden nicht mithalten können.

Woraus bestehen Anti-Vibration Komponenten?

Schwingungsdämpfer können aus Metall oder Gummi hergestellt werden, wobei Gummi für die Verwendung mit einem Klimagerät besser eignet. Der Kautschuk, der den Rohstoff für Gummi darstellt, bietet sowohl hohe Dämpffähigkeit als auch Elastizität, widersteht hohen Temperaturen problemlos und schluckt Schall deutlich besser als Metall.

» Mehr Informationen

In dem meist zylindrisch geformten Gummikörper steckt ein Gewinde, durch das eine Schraube die Befestigung an der Klimaanlage ermöglicht. Die Gewinde gibt es in verschiedenen Längen und Arten, weshalb Sie vor dem Kauf sicherstellen sollten, dass die Größe und Form des Gewindes und der Schrauben mit dem Klimagerät kompatibel sind. Schwingungsdämpfer werden in der Regel in Sets mit je vier Gummifüßen inklusive Schrauben, Muttern und gegebenenfalls weiteren Komponenten verkauft. Alternativ kommen auch Gummimatten in Betracht, die sich besonders für mobile Klimaanlagen eignen, da sie nicht am Untergrund befestigt werden.

Die Stauchlast verschiedener Gewindearten bei gleicher Gewindegröße zeigt Ihnen diese Tabelle exemplarisch auf:

Gewindeart Gewindegröße Stauchlast (produktabhängig)
Stecker auf Stecker M8 31,5 kg
Innen-/Innengewinde M8 69 kg
Außengewinde M8 36,8 kg
Stecker auf Buchse M8 139 kg

Tipp: Generell ist die Stauchlast umso größer, je mehr Umfang das Gewinde aufweist. Dennoch variiert die Belastbarkeit je nach Art des Gewindes zum Teil erheblich, weshalb Sie die Tragfähigkeit vor dem Kauf genau mit dem Gewicht des Klimageräts abgleichen sollten.

Welches sind die wichtigsten Marken und Hersteller von Anti-Vibration Füßen?

Vor allem für Laien ist es hilfreich, sich auf die Qualität eines bestimmten Herstellers verlassen zu können, wenn sie einen Schwingungsdämpfer-Vergleich planen. Folgende Firmen stellen nur hochwertige Produkte her und verwenden dafür einwandfreien Materialien:

» Mehr Informationen
  • Bosch Rexroth
  • FIBET
  • RS PRO
  • Paulstra Hutchinson
  • Trelleborg

Worauf sollte man achten, wenn man für eine Klimaanlage-Schwingungsdämpfer kaufen will?

Je nachdem, ob Sie die Klimaanlage mit Schwingungsdämpfer im Innen- oder Außenbereich einsetzen wollen, muss der Vibrationsschutz anderen Belastungen standhalten. Während in Innenräumen in der Regel keine unwirtlichen Umweltbedingungen herrschen, stellen die Temperaturen im Freien sowie andere Witterungsbedingungen hohe Ansprüche an die Dämpfer. Auch aus diesem Grund ist Kautschuk ideal, da er sich durch gute Witterungsbeständigkeit auszeichnet und gegenüber Wasser sehr widerstandsfähig ist.

» Mehr Informationen

Das Gewicht des Klimageräts muss zu der Tragfähigkeit der Vibrationsfüße passen, da ein zu schweres Modell dazu führen kann, dass der Kautschuk im Laufe der Zeit reißt. Es gibt Gummifüße zur Dämpfung zum Beispiel mit einer Tragkraft von 150 kg, andere Ausführungen halten jedoch auch einem Gewicht von 2.000 kg stand.

Wer Sie auf Nachhaltigkeit Wert legen, sollten Sie auf eine Cradle-to-Cradle-Zertifizierung achten, bei der das Produkt und die Herstellungsart nach verschiedenen Kriterien wie Kreislauffähigkeit, Einhaltung von Standards zur sozialen Gerechtigkeit, Einsatz erneuerbarer Energien und weiteren bewertet werden.

Die Vor- und Nachteile einer Klimaanlage mit Vibrationsdämpfer

Generell sind Schwingungsdämpfer für Klimageräte nur vorteilhaft, wie man Ihnen auch bei jeder Kaufberatung mitteilen wird. Allerdings können sich auch einige Probleme ergeben, die aus Inkompatibilität oder falschem Einbau resultieren. Folgende Vor- und Nachteile sollten Sie bedenken:

  • dämpft störende und gesundheitsschädliche Vibrationen
  • eine Klimaanlage mit Vibrationsdämpfer verschleißt langsamer
  • schützt den Untergrund und die Aufstellbalken vor Schäden
  • verhindert eine Lärmbelästigung der Nachbarn
  • die Materialkosten sind sehr gering
  • die Dämpfer können bei inkompatibler Größe mehr schaden als nutzen
  • die Montage erfordert je nach Gewicht der Klimaanlage mindestens zwei Personen
  • nicht fachgerechter Einbau kann zu Garantieproblemen führen

Alles richtig machen mit einem Schwingungsdämpfer-Testsieger

Wollen Sie auf Nummer sicher gehen, dann suchen Sie am besten online den aktuellen Schwingungsdämpfer-Testsieger heraus und lassen ihn sich von einem Online-Händler nach Hause liefern. So können Sie sich auf einwandfreie, geprüfte Qualität verlassen und lange den kühlen Luftstrom aus Ihrer Klimaanlage genießen.

» Mehr Informationen

Relevante Beiträge und Empfehlungen:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Schwingungsdämpfer – die perfekte Lösung, wenn die Klimaanlage brummt
Loading...

Einen Kommentar schreiben